Kerze anzünden

Navigation

Anzeigen

Gedenkseiten.de


Trauerreden

Trauerreden

Eine Trauerrede sollte nicht nur eine Laudatio auf den Toten sein. Eine Trauerrede ist dann gut, wenn sie ausgewogen ist und nichts beschönigt oder vom Trauerredner gar etwas übertreibt.

Liebe Trauergemeinde,

Wir verabschieden heute ...... Ein Abschied tut weh. Der bittere Schmerz wird nachlassen, doch der Verlust bleibt ein Leben lang. (Name ....) hat eine Schwelle überschritten, auf dem wir ihn/sie nicht begleiten konnten.

Heute wollen wir der Traurigkeit eine Stimme geben.

Eine kurze Biografie

Ein paar persönliche Worte...

Was war der/die Verstorbene für ein Mensch...
Ich danke ... Name ... für manches gute Wort, für ein Lächeln, für eine aufmunternde Geste. Jede und Jeder von Ihnen wird wohl solch einen Dank aussprechen können.
Sie haben einen wichtigen Menschen verloren und Ihr Herz ist schwer, doch uns bewegt in dieser Stunde auch der Dank, einen ganz besonderen Menschen gekannt zu haben. Lassen Sie uns einen Augenblick schweigen – zur Erinnerung an ...

Trauerreden

Zum Tode des Ehemanns - von nahen Freunden geschrieben.

Liebe G.;
auch uns hat die schreckliche Nachricht vom Tode Deines Mannes erreicht.
Inmitten unserer Erinnerungen an N. erschüttert und das Unfassbare.
Wir weinen mit Dir und Deinen Kindern.
Deine ...

Zum Tode der Ehefrau - von nahen Freunden geschrieben.

Lieber G.;
auch uns hat die schreckliche Nachricht vom Tode Deiner Frau erreicht.
Inmitten unserer Erinnerungen an N. erschüttert und das Unfassbare.
Wir weinen mit Dir und Deinen Kindern.



Copyright 2009 - 2014 Tod-traurig.de | Impressum